Bilder und Infos - Langeoog

Langeoog Bilder:

Bildergalerie

Langeoog - Infos:

 

Langeoog liegt zwischen Baltrum im Westen und Spiekeroog im Osten. Die im niedersächsischen Wattenmeer gelegene Insel ist autofrei. Seit 2009 gehören fast 2/3 von Langeoog zum Nationalpark Wattenmeer. Die Insel gehört zum Landkreis Wittmund und hat eine Größe von 19,68 km².

 

Es leben 1790 Einwohner (Stand 12. 2015) auf Langeoog. Der Strand hat eine Länge von 14 km. Die Entfernung zum Festland beträgt ca. 4 km.

 

 

1398 wurde Langeoog erstmalig urkundlich erwähnt.

 

Im Jahr 1830 kam der erste Badegast nach Langeoog. Seitdem gibt es eine regelmäßige Fährverbindung zwischen der Insel und dem Festland. Seit 2014 darf sich Langeoog zertifiziertes Thalasso-Nordseeheilbad nennen.

 

 

Die Trinkwassergewinnung erfolgt über eine große Süßwasserlinse, die sich unter der Insel befindet. Die Stromversorgung wird seit 1923 über zwei Kupferkabel, die die Insel mit dem Festland verbindet, sichergestellt.

 

Der 1909 erbaute Wasserturm ist das Wahrzeichen und die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Langeoog und kann während der Saison bestiegen werden. Oben hat man einen schönen Blick bis zum Festland und den benachbarten Inseln. In der unteren Etage wurde das Museum „100Jahre Wasserturm“ eingerichtet.

 

Am Rande eines Vogelschutzgebietes liegt das Vogelwärterhaus. Dort findet man eine multimediale Ausstellung über das UNESCO Weltnaturerbe und über den Natur-, Vogel- und Küstenschutz der Insel.

 

 

 

Dann gibt es noch das „alte Seemannshus“ indem das Heimatmuseum mit wechselnden Ausstellungen untergebracht ist.

 

Beliebt auf Langeoog sind die Vogelbeobachtungstouren. Das niedersächsische Wattenmeer ist eine der vogelreichsten Gebiete weltweit.

 

Es gibt viele gekennzeichnete Naturerlebnispunkte, wie die Vogelkiekerwand oder die Seehund-Beobachtungsplattform.

 

Wie fast überall an der Nordsee werden auch hier Wattwanderungen angeboten.

 

Man kann beim unter anderem beim Nordic-Walking, Reiten, Surfen oder Radfahren die Seele baumeln lassen und sich gut erholen. 35 km Wander- und Radwege findet man auf der Nordseeinsel. Wer sein Fahrrad nicht mitnehmen möchte, kann sich vor Ort problemlos ein Rad ausleihen.

 

Golfspieler müssen auch auf Langeoog nicht auf einen Golfplatz verzichten. Außerdem befinden sich Reitställe mit unterschiedlichen Reitmöglichkeiten in der Nähe und es werden Kutschfahrten angeboten.

 

Auf Langeoog kann man sich in einem Meerwasserschwimmbad mit einer 42 m langen Rutsche vergnügen. In der Saunalandschaft warten fünf verschiedene Saunatypen auf die Badbesucher.

 

Der Strand ist in mehrere Bereiche aufgeteilt. Es gibt Nichtraucherstrände, einen Jugendstrand, einen Surfstrand, einen Hundestrand, einen Sportstrand und einen Drachenstrand .

 

Langeoog ist tideunabhängig von Bensersiel aus zu erreichen.

Die Fahrzeit mit dem Schiff und der Inselbahn dauert ca. 60 min.

 Den Fahrplan von und nach Langeoog kann man sich hier ansehen oder downloaden.

 

 

Meine persönliche Meinung:

 

Langeoog ist eine sehr schöne Insel um dort den Urlaub zu verbringen. Auch eine Tagesfahrt lohnt sich um die Insel kennenzulernen.

 

Wie auf allen ostfriesischen kann man auch hier sehr gut chillen und Kraft für die nächste Zeit tanken.

 

 

Counter/Zähler